Demnächst kommen noch weitere Rezepte dazu wie z.B. Spaghetti Carbonara, Lasagne, Gefüllte Paprika, Kohlrouladen, Schnitzel-Döner, Jägerschnitzel-Auflauf. Auch für Naschkatzen gibts neue Backrezepte wie, Schwarzwälder Kirschtorte, Ricottakuchen, Pflaumen-Streuselkuchen.

 

Backen-Kochrezepte-Haushalt

 

Es werden immer wieder neue Rezepte hinzugefügt und gerade bei besonderen Anlässen wie z.B. Weihnachten werden Sie Rezepte wie Gänsebraten auf dieser Seite finden. Oder Sie probieren das Rezept- Wildente mit Sauerkraut mal zum Fest aus. Immer mal wieder reinschauen lohnt sich.
     

Kochrezepte - Rinderrouladen mit selbstgemachtem Rotkohl

 

Zutaten für vier bis sechs Personen

3 Gewürzgurken
7 mittelgr. Zwiebeln
6 Rinderrouladen (je 200g)
3 EL mittelscharfer Senf
Salz/Pfeffer
18 Scheiben Frühstücksspeck
4 EL Butterschmalz
2 ELTomatenmark
150 ml trockener Rotwein
1 kleiner Kopf Rotkohl (ca. 1kg)
3 EL Rotweinessig
300 ml Apfelsaft
2 Lorbeerblätter
1 Glas Apfelmus (360g)
1 EL Mehl
1 Stiel Petersilie

Rinderrouladen

 

Dieses rezept für Rinderrouladen braucht man immer mal wieder. Leckere Rinderrouladen sollten in der Kochrezepte-liste nicht fehlen.

Gurken vierteln. Fünf Zwiebeln schälen, in je acht Spalten schneiden. Rouladen mit Senf bestreichen , salzen und pfeffern. Jede Roulade mit drei Speckscheiben belegen. An ein Ende jeder Roulade zwei Gurkenviertel und zwei Zwiebelspalten legen. Fleisch fest aufrollen und mit Rouladen Nadeln feststecken. 2 EL Butterschmalz im Bräter erhitzen. Rouladen kräftig anbraten. Nochmals würzen. Übrige Zwiebel spalten und Tomatenmark kurz mit anbraten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 40 min. schmoren. Nochmals 350 ml Wasser und Rotwein zugießen und weitere circa 40 Minuten schmoren. Rotkohl putzen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen hobeln. Ein Esslöffel Salz und Essig zufügen und verkneten. Zwei Zwiebeln fein würfeln. Zwei EL Butterschmalz in einen Topf erhitzen. Zwiebeln darin anschwitzen. Kohl zu fügen und kurz schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeer und Nelken zufügen. Kohl zugedeckt bei mittlerer Hitze 50 bis 60 Minuten schmoren. Nach circa 30 Minuten Apfelmus unterrühren. Mehl und etwas Wasser glatt rühren. Rouladen aus der Sauce nehmen. Angerührtes Mehl dazugeben. Unter Rühren aufkochen lassen. Petersilie fein schneiden. Rouladen in der Soße mit Petersilie bestreut und Rotkohl anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

 

 

 

 

 

   
nach oben

 

.. .. ..